test06 test02 test04

© Fotolia - Maciej Zych

 © Fotolia.com - Stephan Leyk

© Fotolia.com - ArtmannWitte

test06 test02 test04

© Fotolia - Maciej Zych

 © Fotolia.com - Stephan Leyk

© Fotolia.com - ArtmannWitte

Haar, den 14. September 2017 - Wer jeden Tag früh aus dem Haus geht, sollte immer etwas Gesundes zum Essen dabei haben. Und am besten ist es, wenn schon die „ganz Kleinen“ sich das angewöhnen.

„Wie in jedem Jahr haben wir auch heuer wieder eine Tour durch alle Kindergärten in Haar unternommen und die blauen Gemeindewerke Brotboxen verteilt“, sagt Rainer Mendel, Vertriebsleiter der Gemeindewerke Haar GmbH. Denn was es heißt, sich ausgewogen und gesund zu ernähren, lernt man am besten von klein auf an.

Die meisten Brotboxen landeten dabei im Kinderpark der Nachbarschaftshilfe. Hier gab es im Sommer 2017 insgesamt 48 Neuzugänge. Wer die Kindergarten-Neulinge beobachtet, sieht schnell, dass sie gerade eine große Umstellung durchmachen. „Da ist es gleich noch wichtiger, dass sie immer etwas Leckeres von zu Hause mitbekommen“, weiß auch der Zweifach-Vater Mendel zu berichten.

Das Brotzeitbox-Präsent verbinden die Gemeindewerke natürlich mit der Bitte an alle Mamas und Papas, diese auch mit kindgerechten Mahlzeiten zu befüllen: Belegte Vollkornschnitten oder bunte Gemüse- und Obst-Häppchen werden meist gern von den Kindern angenommen.

Der Haarer Energieversorger hat die Brotbox-Aktion im Jahr 2013 begonnen und damit von Beginn an Begeisterung ausgelöst. So haben in diesem Jahr insgesamt 200 Kinder das Einstiegspräsent mit dem lustigen Aufdruck erhalten.


Insgesamt 40 Kinder des Katholischen Kindergartens St. Konrad haben in diesem Jahr von den
Gemeindewerken eine Brotzeitbox geschenkt bekommen.